ÜBER UNS

Markus Peternell

Projektmanagement & Marketing

Mein Name ist Markus Peternell. Im Projekt Seat Detection System kümmere ich mich um Projektmanagement und Marketing. Ich habe mich für diese Aufgabenbereiche entschieden, da sie mich am meisten interessieren und ich mir vorstellen kann, in meinem weiteren Leben in einem der beiden Bereiche zu arbeiten.

Mich reizt vor allem das Projektmanagement, da man dabei sehen kann, wie viel organisatorischer Aufwand selbst hinter kleinen Projekten steckt. Des weiteren muss der Projektleiter auch immer alle Termine im Auge behalten und die Aufgaben so verteilen, dass machbare Arbeitspakete für die einzelnen Mitarbeiter entstehen, die in der vorgegebenen Zeit zu schaffen sind.

Der Projektleiter lenkt nicht nur das Projekt, sondern ist auch Ansprechpartner für die Teammitglieder und externe Personen. Ich kümmere mich darum, dass die Sponsoren immer auf dem neuesten Stand sind und beantworte gerne alle Fragen, die Sie möglicherweise zu unserem Projekt haben.


 

Florian Rebernig

Elektronik & Firmware

Bei diesem Projekt sind die Planung und Herstlleung der Elektronik, sowie die Firmware des verbauten Microcontrollers meine Aufgabe. Für die Elekronik habe ich ein generelles Interesse. Sie war auch im letztjährigen Projekt meine Aufgabe.

Bei der Elektronik sind die wichtigsten Punkte die Bauteilauswahl, das Zeichnen von Schaltplänen und das Erstellen von Platinenlayouts. Das alles kann natürlich ziemlich anstrengend werden.  Für mich ist es das aber Wert, um am Ende des Projekts das funktionierende Gerät in Händen zu halten. Dazu kommen die Fähigkeiten die man sich im Laufe der Arbeit aneignet.

Datenübertragung mit dem Internet ist natürlich Teil des Alltags. Wie man sie selbst realisiert wissen die Wenigsten. Auch hier wir müssen uns viele Fähigkeiten und Know-How aneignen und bei diesem Projekt einsetzten. Dieses Wissen bleibt einem dafür auch erhalten nachdem das Projekt abgeschlossen wurde.

Jonathan Schmidt

Datenverarbeitung und Darstellung

In unserem Projekt "Seat Detection System" kümmere ich mich um die Verarbeitung und die anschließende Darstellung der von uns gewonnenen Daten.

Obwohl dieses Gebiet für mich Neuland ist, war ich sofort daran interessiert diese Aufgabe zu übernehmen und sie mittels intensiver Recherche und der Unterstützung meines Teams zu meistern.

Nachdem die simple Darstellung der Daten abgeschlossen ist werde ich mich mit einer grafischen Visualisierung auf der Website und optional auch in einer Android-App befassen, um dem Nutzer eine bessere Übersicht verschaffen zu können.



Mario Wolf

Mechanik und Serverkommunikation

Bei diesem Projekt sind meine Aufgaben die Planung, die Auswahl geeigneter Werkstoffe und Einzelteile und anschließende Fertigung der benötigten mechanischen Komponenten. Des Weiteren ist es meine Aufgabe den benötigten Daten-Server auszuwählen und anschließend zu konfigurieren.

 Ich habe mich für diesen Aufgabenbereich entschieden, da ich ein großes Interesse an der mechanischen Fertigung habe. Dabei bin ich besonders an der Konstruktion und den verschiedenen Fertigungsmöglichkeiten interessiert. 

Bei der Werkstoffauswahl ist genau auf dessen Materialeigenschaften zu achten, um die Brandschutzvorschriften zu erfüllen. Auch bei der Konfiguration des Daten-Servers ist einiges zu beachten, wodurch eine ausgiebige Recherche vorausgesetzt wird.